Wir werden häufig gefragt, was man denn bei einer Amnesty International (ai) Gruppe so macht. Die Antwort hierauf ist etwas länger, da es darauf ankommt, was die Gruppenmitglieder machen wollen. Schliesslich sind die Gruppenmitglieder freiwillig dabei und stellen v.a. Freizeit und Engagement zur Verfügung. Aktionen können Informationsstände in der Stadt, das Verteilen von Informationszetteln, das Erstellen von Umfragen, Durchführen von Lesungen, Podiumsdiskussionen und Filmvorführungen sein. Die wesentliche Basis der ai Arbeit stellt aber immer wieder das Verfassen von Briefen und Petitionen dar. Wir sind der Zeigefinger, der sich auf diejenigen richtet, die sich nicht an die Menschenrechte halten. Bei aller ai Arbeit wird allerdings bis auf wenige Ausnahmen darauf geachtet, dass ai sich nicht in dem Land engagiert, in dem die Gruppenmitglieder ansässig sind.

Wir suchen jederzeit weitere engagierte Mitglieder für die aktive Arbeit im Raum Zürich.

Im Einzelnen suchen wir:

  • Briefeschreiber, die an unseren Briefaktionen teilnehmen wollen. Hierfür ist es nicht notwendig aus dem Raum Zürich zu kommen. Wir versuchen in Zukunft alle nötigen Informationen auf unserer Webseite veröffentlichen. Zur Zeit erfolgt der Informationsaustausch über Email.
  • Organisatoren für die Aktivarbeit im Raum Zürich. Diese würden unsere Arbeit erweitern mit eigenen Ideen für Informationsstände, Filmvorführungen und Lesungen.

Helfen Sie uns, Menschen zu helfen!

Wa Lone und Kyaw Soe Oo zu je sieben Jahren Gefängnis verurteilt


Leider ist eingetroffen was von besorgten Beobachtern weltweit befürchtet wurde: die beiden Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo sind zu je sieben Jahren Gefängnis verurteilt worden. Wir haben für sie kürzlich Musterbriefe für ihre Freilassung…

Petition: Stopp von US Waffenexporten an Kriegsverbrecher im Jemen


Und wieder Saudi Arabien, sowie die Vereinigten Arabischen Emirate: Beide sind beteiligt an masslosen Kriegsverbrechen an der jemenitischen Bevölkerung. Helft durch Druckausübung auf den US Kongress, die Waffenlieferungen in die Region einzustellen.…

Petition: Freiheit für saudische Frauenrechtsaktivistinnen!


Seit Juni 2018 dürfen die ersten Frauen in Saudi-Arabien endlich selbst Auto fahren. Im Mai wurden die Aktivistinnen, die sich seit Jahren dafür eingesetzt haben, verhaftet – Fordern Sie hier von der saudischen Regierung ihre sofortige und…